Magazin Bestenlisten der Exbir Redaktion

Was sind die 10 gefährlichsten Orte der Welt?


Bestenliste
 

Leider sind auch bei Touristen sehr beliebte Orte sehr gefährlich.


Hier sind die 10 gefährlichsten Orte der Welt. Für alle, die den Nervenkitzel lieben, wenn sie an den Strand oder über die Straße gehen.

1. Aleppo, Syrien

2. Caracas, Venezuela

3. San Pedro Sula, Honduras

4. Ciudad Juárez, Mexiko

5. Mogadischu, Somalia

6. Kabul, Afghanistan

7. Tijuana, Mexiko

8. Acapulco, Mexiko

9. Rio de Janeiro, Brasilien

10. Cape Town, Südafrika

Es gibt noch viele andere Orte auf der Welt, die ebenfalls als gefährlich gelten können.

Diese Orte gelten als gefährlich aufgrund von verschiedenen Gründen wie Kriminalität, Terrorismus oder Bürgerkrieg.

In Aleppo, Syrien gibt es seit Jahren einen Bürgerkrieg zwischen der Regierung und den Rebellen. Dies hat zur Zerstörung der Stadt und vielen Todesfällen geführt.

Caracas, Venezuela hat eine sehr hohe Kriminalitätsrate, einschließlich Raubüberfällen, Entführungen und Morden.

San Pedro Sula in Honduras hat die höchste Mordrate der Welt, meistens verursacht durch Drogenkartelle und brutale Straßenkriminalität.

Ciudad Juárez in Mexiko ist auch bekannt für seine Kriminalitätsrate aufgrund von organisierter Kriminalität und Drogenkartellen.

Mogadischu in Somalia ist von terroristischen Gruppen wie Al-Shabaab betroffen, die in der Stadt Anschläge und Überfälle durchführen.

Kabul in Afghanistan ist bekannt für ständige Bombenanschläge und Terrorangriffe.

Tijuana in Mexiko hat auch eine hohe Kriminalitätsrate und ist bekannt für ihre Drogenkartelle.

Acapulco in Mexiko hat eine hohe Gewalt- und Mordrate sowie eine Präsenz von Drogenkartellen.

Rio de Janeiro in Brasilien hat eine hohe Kriminalitätsrate mit vielen Fällen von Diebstahl, Raubüberfällen und Gewaltverbrechen.

Cape Town in Südafrika hat ein hohes Maß an Kriminalität, einschließlich Bandenkriminalität, Diebstahl und Mord.


Mehr über Angst in exbir

aaabenteuer aaangst eeerlebnis