LEJ

Reise-Magazin

Leser-Bericht: Eine denkwürdige Reise in das Herz des europäischen Krisenregimes

Meine Reise begann am Samstag, den 1. Juni 2013, um 6 Uhr am Leipziger Hauptbahnhof. An jenem Tag, für den das kapitalismuskritische Bündnis „Blockupy“ seine internationale Großdemonstration durch das Finanzzentrum Europas, das Bankenviertel Frankfurts, angekündigt hatte. Dem voraus gingen seit Donnerstag mehrere Protestaktionen des Bündnisses, wie die Belagerung der Europäischen Zentralbank und eine Demonstration am Frankfurter Flughafen gegen die deutsche Abschiebepolitik. In einem Bus mit verschiedenen linken Aktivist_innen begaben wir uns auf die rund fünfstündige Reise nach Frankfurt. Kurz vor 12 Uhr erreichten wir unser Ziel, gerade rechtzeitig, um uns der eben begonnen Demonstration anzuschließen.

Read More